Kontakt Impressum

Burnout-Fachpraxis in Koblenz

Die Wurzel des Übels

Chronischer Stress geht mit erheblichen Risiken für die Gesundheit und die Lebensqualität einher: Das Herzinfarktrisiko verdreifacht sich, man wird anfälliger für Infektionen und Allergien und es können sich Magen-Darm-Beschwerden entwickeln. Die Betroffenen sind schnell erschöft und schleppen sich müde und lustlos durch das Leben. Der Schlaf ist schlecht, und auch die Sexualfunktionen leiden.

Überhaupt können sich die Betroffenen nicht mehr entspannen. Sobald der Stress nachläßt, fühlen Sie sich unwohl in ihrer Haut. Um dies und die damit verbundene innere Leere zu vermeiden, flüchten sie sich in die Arbeit, weil es ihnen dabei oft noch am besten geht. Außerdem sind die Gefährdeten häufig Menschen, die sich über Erfolg und Leistung definieren und oft überdurchschnittlich erfolgreich sind. Darunter befinden sich Perfektionisten ebenso wie leistungsfreudige Menschen, die gerne Verantwortung übernehmen, Überstunden machen und nicht gerne Verantwortung abgeben.

Ein weiterer Risikofaktor ist privater Stress. Er ist oft der Tropfen, der das Fass zum überlaufen bringt, weil der letzte Rückzugsraum genommen und weitere Lebensqualität geraubt wird. Auch dies verstärkt die Bereitschaft, sich für den Beruf aufzuopfern und ihm oberste Priorität einzuräumen. Schließlich werden der Freundeskreis und eine geregelte Regenerationsstruktur mit Sport etc. immer mehr vernachlässigt.

Letztes Kapitel: Ursachen eines Burnouts  |  Nächstes Kapitel: Umgang mit Burnout
Kontakt Home Impressum Datenschutz